Reiseziel Italien - jetzt entdecken

Nützliche Tipps für eine Reise ins Land der „Dolce Vita“

Gutes Essen, blaue Bergseen, lange Strände, idyllische Weingüter – bei diesen Stichworten kommt einem sofort Italien in den Sinn. Ein Bummel durch die geschichtsträchtige Metropole Rom ist mindestens so interessant wie eine Wanderung durch die Toskana entspannend ist. Italien lädt ein, und die Welt ist gern zu Gast. Es ist zu Recht eines der beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen. Auf 1.200 Kilometern hat das Urlaubsland Italien viel zu bieten. Von den Alpen bis nach Sizilien finden Reisende hier alles, was sich das Urlaubsherz erträumt. In der historischen Hauptstadt Rom können sich Reisende auf die Spuren der alten Römer begeben und zahlreiche monumentale Sehenswürdigkeiten besichtigen.

Reisebuero Kopp - Italien Rom

Viele Wege führen nach Rom

Reisebuero Kopp Italien

Italiens Hauptstadt lockt mit einer Vielzahl an antiken und zeitgenössischen Kulturschätzen. Die zentral gelegene Altstadt beherbergt mit dem Kolosseum und dem Forum Romanum zwei bedeutende Sehenswürdigkeiten, die man bei einem Ausflug in die „ewige Stadt“ Rom nicht verpassen sollte. Das Pantheon auf der Piazza della Rotondo ist das besterhaltene Bauwerk der Antike und bietet einen beeindruckenden Blick durch die runde Öffnung in der enormen Kuppel, die maßgeblich die Architektur beeinflusste. Für Geschichtsinteressierte empfiehlt sich ein Besuch des Viertels Vaticano, in dem sich auch die Vatikanischen Museen befinden. Auf insgesamt sieben Kilometer können Besucher hier 50.000 Büsten, Statuen, Bilder und weitere historische Schätze entdecken.

Venedig - Die Stadt im Wasser

Reisebuero Kopp - Italien Elba

Im malerischen Venedig gibt es für den Verkehr Kanäle statt Straßen, denn erbaut wurde die Stadt auf vielen kleinen Inseln, die über 400 Brücken miteinander verbunden sind. Zu Fuß kann man Venedig natürlich in den schmalen Gässchen der Stadt erkunden, Fortbewegungsmittel auf Rädern sind nicht erlaubt. Die meisten Besucher nutzen daher das Erlebnis des Gondelfahrens durch als romantische Alternative.

Nicht verpassen darf man den zentral gelegenen Markusplatz, denn hier tobt das Leben Venedigs. Unzählige Cafés, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten, flankiert von den weltbekannten Tauben – ein Fotomotiv, welches zum Ausflug in die Lagunenstadt einfach dazugehört. Um die Geschichte von Venedig besser kennen zu lernen, besuchen Sie den „Carneval di Venezia“, ein farbenprächtiges Maskenfest.

Gardasee - Wie ein Meer in den Alpen

Ein Mekka für Windsurfer, Kiter und Segler – und das umgeben von majestätischen Bergen wie dem Monte Baldo, der zum Wandern, Mountainbiken oder Paragleiden einlädt. Der Gardasee ist für Outdoorsportler der perfekte Ort in Italien. Wunderschöne kleine Gassen durchziehen die Ortschaften am größten See Italiens und verleihen der Gegend ihr unverwechselbares Flair. Auf den typisch italienischen Wochenmärkten der Gegend finden sich viele Leckereien für das gemeinsame Abendessen mit Blick auf den See.

Sizilien - Die vulkanische Spitze Italiens

Reisebuero Kopp - Italien

Die größte Insel Italiens liegt ganz im Süden. Bekannt ist sie unter anderem durch die vielen Vulkane, allen voran der Ätna, der größte aktive Vulkan Europas. Diese Vulkane haben Siziliens einzigartige Landschaft geformt, ihre Ausbrüche schufen unter anderem die Sizilien vorgelagerten Liparischen Inseln. Sie gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe und sind dank ihrer Grotten, Schluchten und wunderschönen Sandstränden ein faszinierender Urlaubsort. Auf Sizilien finden Wanderer, Radfahrer und auch Reiter tolle Strecken in den Nationalparks. Für passionierte Golfer bietet die Insel traumhafte Plätze in malerischem Ambiente.

Haben wir Sie neugierig auf Italien gemacht? Dann sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gern und stellen Ihnen ganz individuell Ihren persönlichen Traumurlaub zusammen.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies