Mauritius - die grüne Insel

Mauritius

Himmel oder Erde?

Reisebüro Kopp - Mauritius

Es gibt Leute, die brauchen eine ganze Woche lang, um aus dem Staunen wieder halbwegs herauszukommen. Ihr Radius begrenzt sich auf Hotelzimmer und Restaurants, Pools und Strand. Man träumt, ohne die Augen zuzumachen. Schließlich sei zuerst Mauritius erschaffen worden –

und dann der Himmel nach dem Vorbild der Insel, heißt es. Zwischen den Zehen schimmert von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang die Lagune wie ein nicht mehr enden wollendes Türkisblau hindurch. Über dem Kopf neigen sich waldmeistergrütze grüne Bäumchen, die sie hier Filaos nennen. Und ab und an schwebt ein Service-Engel vorbei und fragt, ob man etwas Manna oder zumindest Eiswasser benötigen würde.

Andere Engel weisen in die Handhabung eines Segelboots oder Surfbretts ein und lehren sogar das Skifahren auf dem Wasser. Das ist Mauritius. Und so muss der Himmel sein. Auf dem Globus wirkt die Insel kleiner als ihre berühmte blaue Briefmarke. Und dennoch hat sie noch so einiges zu bieten: den mächtigen Morne Brabant am südwestlichen Zipfel, die Riesenschildkröten, das Grand Bassin und abends Sega: Nach Marlin und Chardonnay zeigen Tanzgruppen die zarteste Versuchung, seit es Tänze gibt. Sega, das bedeutet Musik, Freude, Erotik. Dabei war es einst der Tanz der Sklaven. Aber er machte ihnen das Leben um so vieles leichter …

Haben wir Sie neugierig auf Mauritius gemacht? Dann sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gern und stellen Ihnen ganz individuell Ihren persönlichen Traumurlaub zusammen.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Sollten Sie die Cookies Nutzung ablehnen sind alle Buttons und Formulare deaktiviert. Weitere Informationen zu Cookies